Veräußerung von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Unternehmen im Bereich Essenlieferdienste in Spanien, Italien, Brasilien und Mexiko

05 FEBRUAR 2016, BERLIN
Zusammenfassung
• Verkauf der Unternehmen im Bereich Essenlieferdienste für 125 Millionen Euro • Transkationen verringern die Komplexität von Rocket Internet • LPV einschließlich der Netto-Cash-Position bleibt bei 7,2 Milliarden Euro zum 30. November 2015
  • Verkauf der Unternehmen im Bereich Essenlieferdienste für 125 Millionen Euro
  • Transkationen verringern die Komplexität von Rocket Internet
  • LPV einschließlich der Netto-Cash-Position bleibt bei 7,2 Milliarden Euro zum 30. November 2015

Berlin 5. Februar 2016 - Rocket Internet SE („Rocket Internet“) und foodpanda Gruppe („foodpanda“) haben sich darauf geeinigt, nicht zum Kerngeschäft gehörende Unternehmen im Bereich Essenlieferdienste in Höhe von 125 Millionen Euro an JustEat plc in bar zu veräußern. Rocket Internet verkauft La Nevera Roja in Spanien sowie PizzaBo und hellofood in Italien. Gleichzeitig verkauft foodpanda die Unternehmen hellofood in Brasilien und Mexiko.

Die Transaktion steht im Einklang mit der strategischen Ausrichtung von Rocket Internet, nicht zum Kerngeschäft gehörende Geschäftsbeteiligungen zu veräußern, die keine Marktführerschaft erlangten. Der Verkauf von La Nevera Roja und PizzaBo reduziert die Komplexität von Rocket Internet weiter. Der LPV inklusive Nettobarmittel von 7,2 Milliarden Euro zum 30. November 2015 bleibt unverändert.

Foodpanda bleibt Marktführer in Schwellenländern mit einer Präsenz in 24 Ländern. Die Geschäfte in Brasilien und Mexiko machten 2015 weniger als 5% der Umsätze von foodpanda aus.

Die Transaktionen in Italien, Brasilien und Mexiko werden heute abgeschlossen. Die Transaktion in Spanien dürfte erst im zweiten Quartal 2016 vollendet werden, da sie noch der Zustimmung der spanischen Wettbewerbsbehörde, Comisión Nacional de los Mercados y la Compentencia, bedarf.

„Online-Essenslieferdienste bleiben weiterhin ein Schwerpunkt der strategischen Ausrichtung von Rocket Internet mit den wichtigen Marktführern Delivery Hero und foodpanda. Die heutigen Transaktionen zielen darauf ab, die Komplexität des Unternehmensnetzwerks von Rocket Internet weiter zu reduzieren“, so Oliver Samwer, CEO von Rocket Internet.

Ralf Wenzel, Gründer und Geschäftsführer von foodpanda sagte: „Der Verkauf unserer lateinamerikanischen Aktivitäten ermöglicht uns die Konzentration auf unsere Kernmärkte in Asien, dem Mittleren Osten und Osteuropa, auf denen wir uns als Marktführer nun mit mehr Ressourcen und Kapital dem Wachstum und der Effizienz unseres Geschäfts widmen können. Wir sind auf einem sehr guten Weg, unser globales Wachstumsziel zu erreichen.“

David Buttress, CEO, JUST EAT, sagte: „Die Akquisitionen von Rocket Internet und foodpanda sind ein positiver Schritt für die gesamte Industrie im Bereich Essenlieferdienste, der es allen Akteuren erlaubt, sich auf den Aufbau von größeren und stärkeren Unternehmen in ihren jeweiligen Kernmärkten zu konzentrieren.“

--- ENDE ---

Pressekontakt

T: +49 30 300 13 18 68

E: media@rocket-internet.com

Über Rocket Internet

Rockets Ziel ist es, die größte Internet-Plattform außerhalb der USA und Chinas zu werden. Rocket identifiziert und baut bewährte Internetgeschäftsmodelle auf und überträgt diese in neue, unterversorgte oder unerschlossene Märkte. Dort strebt Rocket an, diese zu skalieren und zu marktführenden Internetunternehmen auszubauen. Im Mittelpunkt der Tätigkeiten von Rocket stehen bewährte Internetgeschäftsmodelle, welche die grundlegenden Bedürfnisse der Verbraucher in vier Bereichen erfüllen: e-Commerce, Marktplätze, Reise und Finanztechnologie. Rocket wurde im Jahr 2007 gegründet und beschäftigt in seinem Unternehmensnetzwerk heute über 30.000 Mitarbeiter in mehr als 110 Ländern auf sechs Kontinenten. Die Rocket Internet SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A12UKK6, RKET). Weitere Informationen: www.rocket-internet.com.

Disclaimer

Dieses Dokument wird ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und darf nicht als Anlageempfehlung verstanden werden. Es ist nicht als alleinige Grundlage für jegliche Analysen oder sonstige Beurteilungen gedacht und darf als solche nicht verwendet werden. Alle darin enthaltenen Beurteilungen oder Einschätzungen geben unsere persönliche Meinung wieder. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige der Informationen auf Aussagen Dritter basieren und dass keine wie auch immer geartete Verantwortung oder Haftung oder Garantie übernommen wird für und kein absolutes Vertrauen gesetzt werden darf in die Wahrheit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit der in dieser Darstellung enthaltenen Informationen und Meinungen. Diese Darstellung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Rocket Internet SE, ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (gemeinsam als „Rocket“ bezeichnet) und/oder der Branche, in der Rocket tätig ist. Zukunftsgerichtete Aussagen betreffen zukünftige Umstände und Ergebnisse sowie andere Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind, und an Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „projizieren“, „planen“, „schätzen“, „zielen“, „vorhersagen“, „antizipieren“, „abzielen“ und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen sind. Bei den in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich Annahmen, Meinungen und Ansichten von Rocket oder solche, die aus Drittquellen zitiert werden, handelt es sich um Meinungen und Prognosen, die ungewiss und damit Risiken ausgesetzt sind. Die tatsächlichen Ereignisse können wesentlich von der voraussichtlichen Entwicklung abweichen aufgrund von verschiedenen Faktoren, einschließlich, ohne Einschränkung, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds, des speziellen wirtschaftlichen Umfelds in den Märkten, in denen Rocket aktiv ist, Veränderungen des Zinsniveaus, Veränderungen der Wettbewerbssituation, Veränderungen in Gesetzen und Vorschriften, Umweltschäden, mögliche Auswirkungen von Rechtsstreitigkeiten und Maßnahmen sowie Rockets Fähigkeit, bei Akquisitionen operative Synergien zu erzielen. Rocket garantiert nicht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Darstellung zugrunde liegenden Annahmen fehlerfrei sind, und Rocket übernimmt keine Verantwortung dafür, dass sich die in dieser Darstellung wiedergegebenen Meinungen in Zukunft als korrekt erweisen, und Rocket übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Darstellung gemachten Aussagen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse zu aktualisieren. Die in dieser Darstellung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag ihrer Bekanntgabe Gültigkeit. Weder die Bereitstellung dieser Darstellung noch weitere Gespräche, die Rocket hierüber mit irgendwelchen Empfängern dieser Darstellung führt, implizieren unter irgendwelchen Umständen, dass in den Angelegenheiten von Rocket seit dem Datum dieser Darstellung keine Änderungen eingetreten sind. Infolgedessen lehnt Rocket jegliche Verpflichtung ab, Erwartungen oder Einschätzungen von Empfängern zu prüfen, zu aktualisieren oder zu bestätigen, oder eine Aktualisierung oder Überarbeitung irgendeiner zukunftsgerichteten Aussage zu publizieren, um eingetretene Ereignisse oder entstandene Umstände in Verbindung mit dem Inhalt der Darstellung zu reflektieren. Weder Rocket Internet SE noch irgendeine andere Person übernimmt irgendeine Haftung (aus Fahrlässigkeit oder anderweitig) für irgendwelche Verluste, die durch die Verwendung dieser Darstellung oder der darin enthaltenen Aussagen entstehen, in Bezug auf ungeprüfte Aussagen Dritter, irgendwelche Aussagen über zukünftige Erwartungen und sonstige zukunftsgerichtete Aussagen, oder in Bezug auf Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der darin enthaltenen Aussagen, oder die anderweitig im Zusammenhang mit dieser Darstellung entstehen.

Über Rocket Internet

About Rocket Internet

Rocket Internet builds and invests in Internet companies that take proven online business models to new, fast-growing markets. Rocket Internet focuses on four industry sectors of online and mobile retail and services that make up a significant share of consumer spending: Food & Groceries, Fashion, General Merchandise and Home & Living. Its network of companies operates in a large number of countries around the world with more than 36,000 employees. Rocket Internet SE is listed on the Frankfurt Stock Exchange (ISIN DE000A12UKK6, RKET). For further information please visit www.rocket-internet.com.