Global Fashion Group mit Finanzierungsrunde über EUR 300 Millionen

27 APRIL 2016, BERLIN
Zusammenfassung
• Rocket Internet SE (“Rocket Internet”) hat eine Finanzierungszusage von bis zu EUR 100 Millionen im Rahmen einer EUR 300 Millionen Kapitalerhöhung (die „Finanzierung“) bei Global Fashion Group S.A. („GFG“) abgegeben // • Rocket Internet erwartet bis zu EUR 85 Millionen zu investieren, unter Berücksichtigung der Umwandlung eines bestehenden Investments in GFG // • GFG mit weiterhin stark positiver Entwicklung des operativen Geschäftes im Q1 2016 und mit einer um 10 Prozentpunkte stark verbesserten bereinigten EBITDA Marge im Vergleich zu Q1 2015

Berlin, 27. April 2016 – GFG hat heute eine Finanzierungszusage von mindestens EUR 300 Millionen erhalten, deren Übernahme von Rocket Internet und anderen bestehenden Gesellschaftern zugesagt ist. In 2014 gegründet, ist GFG heute das führende Online-Fashion Unternehmen in Schwellenländern. GFG ist mit 6 regionalen Marken präsent, Dafiti in Lateinamerika, Lamoda in Russland und GUS, Namshi im Nahen Osten, The Iconic in Australien, Jabong in Indien und Zalora in Südostasien.

Im Rahmen der Transaktion hat Rocket Internet eine Finanzierungszusage über bis zu
EUR 100 Millionen abgegeben. Rocket Internet erwartet bis zu EUR 85 Millionen zu investieren, unter Berücksichtigung der Umwandlung eines bestehenden Investments in GFG zu denselben Bedingungen der Finanzierung.Die Bewertung von GFG beträgt nach der Transaktion EUR 1,0 Milliarde.

Oliver Samwer, Vorstandsvorsitzender von Rocket Internet sagt: “Wir sind weiterhin von den positiven Aussichten von GFG überzeugt, das erfolgreich marktführende Stellungen in wesentlichen Schwellenländern aufgebaut hat. Wir freuen uns darauf, weiter mit dem GFG-Team zusammen zu arbeiten, und mit Kinnevik und allen anderen GFG-Gesellschaftern, die Gesellschaft in ihrer weiteren Entwicklung zu unterstützen.“

Romain Voog, Vorstandsvorsitzender der GFG fügt hinzu: “Wir schätzen die Unterstützung unserer wesentlichen Anteilseigner. Die Finanzierungsrunde sichert GFG das notwendige Kapital, um unsere Strategie, den führenden Online-Modehändler in wesentlichen Schwellenländern aufzubauen, weiter zu verfolgen. Im ersten Quartal 2016 haben wir signifikanten Fortschritt gemacht, die Profitabilität von GFG zu verbessern. Die operativen Verluste wurden im Vergleich zur Vorjahresperiode deutlich verringert, was zu einer Verbesserung der bereinigten EBITDA Marge von 10 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr geführt hat. Dies deckt sich mit der Strategie von GFG, in den einzelnen Regionen schneller profitabel zu werden und gleichzeitig die signifikanten Marktchancen zu nutzen.“

--- ENDE ---

Media Contact

T: +49 30 300 13 18 68

E: media@rocket-internet.com

Über Rocket Internet

Rocket Internet gründet Internetunternehmen und investiert in Unternehmen mit bewährten Internetgeschäftsmodellen, die es dann in neue, unterversorgte oder unerschlossene Märkte einführt. Rocket Internets Strategie ist es, diese Internetunternehmen zu skalieren und zu Marktführern auszubauen. Im Mittelpunkt der Tätigkeiten von Rocket Internet stehen bewährte Internetgeschäftsmodelle, welche die grundlegenden Bedürfnisse von Verbrauchern in den folgenden Bereichen erfüllen: Food & Groceries, Fashion, General Merchandise, Home & Living und Travel. Rocket Internet wurde im Jahr 2007 gegründet und beschäftigt in seinem Unternehmensnetzwerk heute über 36.000 Mitarbeiter in mehr als 110 Ländern auf sechs Kontinenten. Die Rocket Internet SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A12UKK6, RKET). Weitere Informationen finden Sie unter www.rocket-internet.com.

Haftungsausschluss

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der Rocket Internet SE („Rocket Internet“) und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthalten ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die Rocket Internet betreffen, oder durch andere Faktoren. Rocket Internet übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Über Rocket Internet

About Rocket Internet

Rocket Internet incubates and invests in Internet companies with proven business models. It provides operational support to its companies and helps them scale internationally. Rocket Internet focuses predominantly on four industry sectors of online and mobile retail and services that make up a significant share of consumer spending: Food & Groceries, Fashion, General Merchandise and Home & Living. Rocket Internet’s selected companies are active in a large number of countries around the world with more than 28,000 employees. Rocket Internet SE is listed on the Frankfurt Stock Exchange (ISIN DE000A12UKK6, RKET). For further information please visit www.rocket-internet.com.

Pressemitteilungen